Liebenberg
> zur Übersicht

Liebenberg

Libertas Victoria Haas-Heye wurde am 20. November 1913 in Paris geboren. In Liebenberg verbrachte sie einen Teil ihrer Kindheit bei den Großeltern. Nach einem Englandbesuch arbeitete sie bei der Metro-Goldwyn-Mayer Filmgesellschaft in Berlin.

Im Sommer 1934 lernte sie Harro Schulze Boysen kennen und heiratete ihn am 26. Juli auf SchloßLiebenberg. Beide engagierten sich im Widerstandskampf. Libertas wurde 1938 in den oppositionellen Freundeskreis ihres Mannes aufgenommen. 1939 erfolgte eine erste kurzzeitige Verhaftung.

Ab November 1941 sammelte sie mutig Bilddokumentente überNaziverbrechen in der Deutschen Kulturfilmzentrale. Für ihre Aktivitäten in der Roten Kapelle wurden sie und ihr Mann am 22. Dezember 1942 in Berlin-Plötzensee mit dem Fallbeil ermordet.

An Libertas und Harro Schulze-Boysen erinnern heute die Libertas-Kapelle im SchloßLiebenberg und eine Ausstellung im Gut.

Weitere Informationen: http://www.liebenberg-libertas.com/