Header Friedhof
> zur Übersicht

Jüdischer Friedhof am Pfingstberg

Das Gelände wurde 1743 der Jüdischen Gemeinde zu Potsdam für die Errichtung eines Friedhofs zur Verfügung gestellt. Erst 1912 erhielt die Gemeinde eine Trauerhalle, die während des Novemberpogroms 1983 zerstört wurde. Seit 1992 finden auf dem Friedhof wieder Beerdigungen statt. Auf dem Friedhof sind u. a. die Gräber der Schwiegereltern Anna Zielenzigers.